Städtisches Pflegeheim für Demenzkranke

Kurzbeschreibung

Über vier Etagen erstreckt sich der sonnendurchflutete Neubau aus dem Jahre 2009, der 52 Demenzkranken eine neue Heimat bietet. Neben den Einzelwohnungen gibt es auf jeder Etage Gruppenräume, sowie eine jederzeit nutzbare Küche. Die zentrale Betreuungsphilosophie des offenen Pflegeheims orientiert sich an den individuellen Biografien der Bewohner. Alte Rituale, Gewohnheiten und alltägliche Lebensabläufe werden so gut es geht beibehalten. Zudem versucht man, neue Reize durch Aktivitäten mit Angehörigen, Freunden und Partnerorganisationen, aber auch mit Kindern und Jugendlichen zu setzen. Partizipation steht dabei immer im Vordergrund, wie beim Projekt „Generationeneintopf“, bei dem Jugendliche zusammen mit den Bewohnern über mehrere Monate hinweg ein Kochprojekt zusammen entwickelten.

Anreise

Nahverkehr: Buslinie 382 (Boniverstraße) oder 127 (Fürstinnenstraße)

PKW / Bus: Parken auf öffentlichem Parkraum vor der Einrichtung

Muskelkraft: fußläufig in rund 40 min vom Hbf Gelsenkirchen erreichbar

Städtisches Pflegeheim für Demenzkranke

Adresse

Fürstinnenstraße 82
45883 Gelsenkirchen

Telefon

0209 / 4091500

Fax

0209 / 4091501

Email

heger@pflegeheime-gelsenkirchen

Ansprechpartner

Sonja Heger (Heimleitung)

Oeffnungszeiten

Projekte mit Partnerorganisationen oder Kleingruppen sind nach Absprache jederzeit möglich, dazu regelmäßige öffentliche Aktivitäten wie Feste, Tag der offenen Tür, Gemeinsames Kochen etc.

Eintrittspreise

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei